Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 
In stillem Gedenken




Quelle: FW WND - KS

Der Orkan "Frederike" hat für unseren Löschbezirk keine Einsätze bedeutet, bundesweit waren aber tausende Kameraden im sturmbedingten Einsatz. Gerade bei eiligen Einsätzen kann der Wind auch den Einsatzkräften gefährlich werden. Leider starben zwei Feuerwehrleute in Nordrhein-Westfalen und Thüringen während ihres Einsatzes.

Auch wenn wir wissen, dass unser Dienst immer mit der Gefahr verbunden ist, selbst Schaden zu nehmen, ist dies kein Trost in der Stunde unserer Trauer.

In stillem Gedenken

Die Kameraden der Feuerwehr St. Wendel /sb


24.12.16 Frohe Weihnachten

Die Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St.Wendel wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnac[mehr]

 ...

19.12.16 Rauchmelderpflicht ab 01.01.2017

Ab dem 01.01.2017 gilt im Saarland die gesetzliche Rauchmelderpflicht auch für Bestandsbauten. Bi[mehr]

 ...

18.12.16 Viel Arbeit für die Feuerwehren! Auch die Feuerwehren der Stadt waren gefragt

Die Einsätze in Niederlinxweiler und Winterbach waren zwei von vier Einsätzen in  Hasborn-Dautw[mehr]

 ...

08.12.16 Unfall auf der B41! Feuerwehr erneut im Einsatz

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Donnerstag, gegen 7:00 Uhr, auf der B 41 zwisch[mehr]

 ...

06.12.16 Brandeinsatz in Tholey! Feuerwehr aus der Kernstadt im Einsatz

Die Kollegen des Löschbezirks St.Wendel - Kernstadt (Zug 1) waren heute im Einsatz, um die Kollegen [mehr]

 ...

02.12.16 Feuerwehr St.Wendel - Kernstadt (Zug 1) unterstützt die Kollegen der Feuerwehr Nohfelden bei Brand in Bosen mit Sonderfahrzeug

Die Kollegen der Kernstadt (Zug 1) waren heute Morgen in Bosen, zur Unterstützung der Kameraden[mehr]

 ...