Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 » Allgemein » Informatives
 
Informatives über den allgemeinen Feuerwehrdienst




Brandschutzerziehung in Oberlinxweiler

Wie tätige ich einen Notruf?

Was muss ich machen wenn es bei mir brennt?

Warum hat die Feuerwehr so viele unterschiedliche Westen?

Welche Gefahrenquellen kann ich selbst beseitigen?

Brauche ich Rauchmelder?

Was bringt es mir Rauchmelder zu haben?

Was bedeutet es eigentlich wenn die Sirene heult?

......?

 

Viele Fragen und Gerüchte über die Feuerwehr stehen in Raum!

Wir schaffen Klarheit und haben für Sie allgemeine Informationen zur Arbeit der Organisation sowie Hintergründe zu Brandgefahren o.ä. zusammengestellt. 

 

Informieren Sie sich gerne über unsere Arbeit.

 

Sie haben noch weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns einfach oder besuchen Sie den örtlichen Löschbezirk bei seinen Übungen und Veranstaltungen.

 

Ihre Freiwillige Feuerwehr St. Wendel

 


06.01.17 Lehrgangstermine 2017 sind da

Atemschutzgeräteträger:  17.03.2017 - 08.04.2017 Truppführer: 28.05.2017 -25.06.2017 Fun[mehr]

 ...

05.01.17 Löschbezirk Remmesweiler gründet Förderverein

Der Löschbezirk Remmesweiler der Feuerwehr St.Wendel hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Fördervere[mehr]

 ...

05.01.17 Brandeinsatz in Leitersweiler

Die Kollegen der Löschbezirke aus Leitersweiler, Hoof ( Zug 5), Oberlinxweiler, Urweiler (Zug 2)&nbs[mehr]

 ...

03.01.17 CO Alarm in St.Wendel! Wehr aus der Kernstadt erneut im Einsatz.

St. Wendel. Um 13:40 Uhr wurden der Löschbezirk St. Wendel-Kernstadt und die Führungsgruppe Gefahr[mehr]

 ...

02.01.17 PKW fängt Feuer! Erneut Einsatz für die Feuerwehr St.Wendel - Kernstadt

Zu einem Pkw-Brand auf dem Parkplatz der Dr. Walter Bruch Schule in der Werschweilerstrasse wurde de[mehr]

 ...

01.01.17 Feuerwehren verzeichnen relativ ruhigen Jahreswechsel

Landkreis St. Wendel. Einen ruhigen Jahreswechsel konnten die Feuerwehren im Landkreis St. Wendel [mehr]

 ...

31.12.16 Frohes neues Jahr

Die Feuerwehr St.Wendel wünscht Ihnen allen ein frohes neues Jahr 2017 und den Kolleginnen und [mehr]

 ...