Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 » Allgemein » Informatives » Alarmierung
 
Alarmierung




Beispiel Swissphone DME 935
Quelle: www.swissphone.de

Die Feuerwehr der Stadt St.Wendel ist eine Freiwillige Feuerwehr und verfügt somit nicht über eine ständig besetzte Feuerwache. Kommt es zu einem Feuer, Unfall oder einem anderen Hilfeersuchen eines in Not geraten Bürgers, müssen die Wehrleute erst Alarmiert werden um die Fahrzeuge auf den Wachen besetzen zu können. 

 

 

Dies geschieht im Landkreis St.Wendel und somit auch in der Stadt St. Wendel seit 1994 "Digital" über sogenannte Digitalemeldeempfänger kurz DME. Der Vorteil zur immer noch weit verbreiteten analogen Alarmierung, ist neben der Datensicherheit durch Verschlüsselung die Übertragung der Einsatzinformationen an jede Einsatzkraft, bereits vor dem Ausrücken der Fahrzeuge und der damit verbunden Kontaktaufnahme mit der Leitstelle, bei der Alarmierung. Dies ermöglicht den Einsatzkräften die Dringlichkeit des Einsatzes einzuschätzen und somit das Verhalten nach Erhalt der Alarmierung dieser anzupassen.

Neben einem Festgelegten Stichwort (z.B. Brand 1-6, TH klein, ABC 1) werden den Feuerwehrleuten die Adresse sowie eine Kurzbeschreibung der Lage übermittelt. 

 

 

"Brand 1 Brand Container klein Musterstraße 4 St.Wendel Brennt Mülltonne an Straße"

 

 

Dies oder ähnliche Meldungen erhalten die Kolleginnen und Kollegen auf ihren DME und haben somit sofort nach Erhalt der Alarmierung einen groben Überblick über die zu erwartende Lage an der Einsatzstelle.


12.10.17 Löschbezirk St.Wendel - Kernstadt übt Bauunfälle

Am vergangenen Montag war die technische Hilfeleistung bei Bauunfällen Thema der Ausbildung. Ein Bau[mehr]

 ...

08.10.17 Schwerer Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden ruft Helfer aus Bliesen, Winterbach und der Kernstadt auf den Plan

+++++Einsatzticker (08.10.2017 02:46 Uhr) +++++ Winterbach. Um 02:46 Uhr wurden die Rettungskräft[mehr]

 ...

05.10.17 Ausbildung Sonderlöschmittel in der Kernstadt

Löschschaum wird deutlich seltener als Wasser eingesetzt, ist aber sehr wirkungsvoll. Gerade brennen[mehr]

 ...

29.09.17 DLK Ausbildung in der Kernstadt

Am vergangen Montag stand eine Abteilungsausbildung auf dem Dienstplan der Feuerwehr St. Wendel [mehr]

 ...

26.09.17 Hydrantenkontrolle mit der Jugendfeuerwehr

Am vergangenen Dienstag stand bei unserer Jugendfeuerwehr das Thema "Hydrantenkontrolle" a[mehr]

 ...

25.09.17 Kellerbrand in Gehweiler! Lbz. Kernstadt mit Drehleiter im Einsatz

Gehweiler. Eine weithin sichtbare schwarze Rauchsäule wies den Einsatzkräften am gestrigen Montag, g[mehr]

 ...

21.09.17 Löschen wie die Großen

Am vergangenen Dienstag stand für unsere Jugendfeuerwehr das Thema Feuerlöscher auf dem Dienstpla[mehr]

 ...
News 1 bis 7 von 105
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>