Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 » Ausbildung » Atemschutzgeräteträger
 
Atemschutzgeräteträger



Atemgifte zählen zu den häufigsten Gefahren im Feuerwehreinsatz die eigenen Kräfte hiervor zu schützen ist ein wichtiger Teil der Ausbildung in der Feuerwehr.

 

Bei Bränden werden häufig hochgiftige Brandgase freigesetzt, aber auch bei Einsätzen mit Gefahrgut ist Atemschutz unumgänglich.

 

Die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger erfordert körperliche Fitness und psychische Belastbarkeit sowie ein hohes maß an Verantwortung.

 

In mehreren Ausbildungseinheiten werden die Teilnehmer dieses Lehrgangs auf ihre Aufgaben vorbereitet. ©SGR


12.12.17 Einsatzreicher Tag für den Löschbezirk Kernstadt

Der gestrige Montag war für unseren Löschbezirk, vor allem durch das Wetter bedingt, ein einsatz[mehr]

 ...

10.12.17 Tipps in der Adventszeit 2/4

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, erst eins, dann zwei, ... Je näher wir dem vierten Advent k[mehr]

 ...

09.12.17 Feuerwehr sichert St.Wendler Weihnachtsmarkt ab

Pünktlich mit Beginn des diesjährigen Weihnachtsmarktes am heutigen Samstag im Herzen von St.Wende[mehr]

 ...

03.12.17 Tipps in der Adventszeit 1/4

Mit Beginn der Adventszeit beginnt auch wieder die Zeit der Kerzen und Lichter. Viele Familien werde[mehr]

 ...

02.12.17 Nikolausfeier der Jugendfeuerwehren der Stadt

Oberlinxweiler. Auf der ersten gemeinsamen Nikolausfeier der Jugendfeuerwehren der Kreisstadt St. We[mehr]

 ...

01.12.17 Funkausbildung der anderen Art beim Zug 1

Am Montag stand das Thema Funkfahrübung auf dem Plan, im Rahmen dieser Übung wurden 7 Fahrzeuge bese[mehr]

 ...

25.11.17 VU mit Person! Löschbezirk Niederlinxweiler und Kernstadt im Einsatz

Niederlinxweiler. Ein schwerer Verkehrsunfall mit insgesamt fünf Verletzten ereignete sich am Samst[mehr]

 ...
News 1 bis 7 von 124
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>