Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 
05.10.17

Ausbildung Sonderlöschmittel in der Kernstadt

Kategorie: Ausbildung, Lbz.Kernstadt

Löschschaum wird deutlich seltener als Wasser eingesetzt, ist aber sehr wirkungsvoll. Gerade brennende Flüssigkeiten wie Benzin lassen sich ohne Schaum praktisch nicht löschen. Auch schwer zugängliche Bereiche oder große Mengen brennender Kunststoffe lassen sich mit Schaum sehr effektiv bekämpfen. Als Netzmittel eingesetzt kann Schaummittel auch bei vielen anderen Situationen den Löscherfolg unterstützen.
Daher wurde am letzten Montag der Schaumeinsatz mit einem besonderen Schaummittel geübt. Schaum entsteht, indem ein Schaummittel dem Wasser beigemischt wird und dann am Schaumrohr mit Luft zusammen der eigentliche Schaum entsteht. Abhängig von der Menge der enthaltenen Luft unterscheidet man Schwer- Mittel- und Leichtschaum. Auf den Bildern ist der Unterschied zwischen Leichtschaum und Mittelschaum sehr gut zu erkennen. Für den späteren Einsatz ist es wichtig, dass die Kräfte die Unterschiede und Besonderheiten der jeweiligen Schaumerzeugung genau kennen. Das wurde durch die Ausbildung erreicht. /sb

Keine News in dieser Ansicht.