Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 
08.10.17

Schwerer Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden ruft Helfer aus Bliesen, Winterbach und der Kernstadt auf den Plan

Kategorie: Einsätze, Lbz.Kernstadt

Quelle: Dirk Schäfer Pressesprecher Feuerwehr St.Wendel

+++++Einsatzticker (08.10.2017 02:46 Uhr) +++++
Winterbach. Um 02:46 Uhr wurden die Rettungskräfte von der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 133 zwischen Winterbach und Bliesen alarmiert.
Dort war ein 23-jähriger aus der Gemeinde Oberthal kurz zuvor wenige Meter vor dem Ortseingang Winterbach, aus Fahrtrichtung Bliesen kommend, nach einer Rechtskurve nach bisher unbekannten Gründen mit seinem Golf ins Schleudern geraten und hatte sich mehrfach überschlagen.
Der Wagen blieb anschließend auf dem Dach im Straßengraben liegen.
In ersten Meldungen war von einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw mit unklarer Personenlage ausgegangen worden.
Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte vor Ort hatte sich der Fahrer bereits aus seinem Wagen selbst befreien können.
Lediglich der Golf war, nach bisherigem Kenntnisstand, an dem Unfall beteiligt.
Da es vor Ort auch widersprüchliche Meldungen über die Anzahl der im Wagen befindlichen Personen gab, wurde die Umgebung der Unfallstelle durch die Feuerwehr auf eventuell weitere Verletzte abgesucht.
Diese Suche verlief glücklicherweise negativ.
Zur Unfallaufnahme leuchtete die Feuerwehr den Bereich aus und kontrollierte das Fahrzeug auf eventuell auslaufende Betriebsstoffe.
Der junge Mann aus der Gemeinde Oberthal wurde mit dem Rettungswagen, nach der Erstversorgung vor Ort, in die Klinik nach Homburg zur weiteren Behandlung gebracht.
Über den genauen Unfallhergang und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen musste die L 133 längere Zeit in diesem Streckenabschnitt voll gesperrt werden. 
Der Einsatz der Feuerwehr war nach rund einer Stunde beendet.
Im Einsatz waren:
Löschbezirke Winterbach, Bliesen, St. Wendel-Kernstadt, Rettungswagen Malteser Tholey, Rettungswagen DRK St. Wendel, Notarzt St. Wendel sowie die Polizei. Quelle: Dirk Schäfer Pressesprecher Feuerwehr St.Wendel 

Keine News in dieser Ansicht.