Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 
10.02.18

Einsatz Nr. 22 für den Zug 1! Nächtlicher Alarm sorgt für lustigen Einsatz

Kategorie: Einsätze, Lbz. Kernstadt

Einsatz 2018/022: Samstag Nacht gegen 1:50 Uhr ertönten die Meldeempfänger unserer Kameradinnen und Kameraden, gemeldet wurde eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem öffentlichen Gebäude in der Kernstadt. Beim Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle wurde statt einem Feuer jedoch ein Reh, ein Cowboy, ein Arzt sowie viele weitere, teilweise lustige, Personen in Karnevalsoutfits vorgefunden. Ungewollt waren wir zum Überraschungsgast einer Geburtstagsparty geworden, da die dort benutzte Nebelmaschine die automatische Brandmeldeanlage in dem Gebäude ausgelöst hat. Somit konnte der Einsatz schnell beendet werden und die eingesetzten Kräfte konnten ihre unterbrochene Nachtruhe fortsetzen. In diesem Zuge möchten wir als Feuerwehr darauf hinweisen, dass durch die Rauchmelderpflicht in fast allen Gebäuden Rauchmelder verbaut sind. In vielen größeren Gebäuden, auch öffentlichen Gebäuden, geben diese nicht nur einen akustischen Alarm ab, sondern führen zu einer direkten Alarmierung der Feuerwehr. Bitte vergewissern Sie sich daher vor Inbetriebnahme von Nebelmaschinen, Tischfeuerwerken oder ähnlichem über die örtlichen Gegebenheiten, um solche Fehlalarmierungen und unnötig entstehende Kosten, die ggf. auf den Verursacher zukommen können, zu vermeiden. /pw

Keine News in dieser Ansicht.