Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 
08.03.18

Funkausbildung bei der Jugendfeuerwehr

Kategorie: Ausbildung, Lbz. Kernstadt

Quelle: Patrick Wendels

In der vergangenen Woche stand Funken Teil 1 Theorie auf dem Übungsplan unserer Jugendfeuerwehr. Nach einer kleinen Einführung in die Technik zum Thema Funk und Digital-Funk in Deutschland generell ging es zügig zum eigentlichen Thema Funken über. Neben den Grundformen im BOS-Funk wurden auch die einzelnen Bestandteile eines Funkgespräches gemeinsam erarbeitet und besprochen, sodass nach etwa 45 Minuten die ersten richtigen Funkgespräche geführt werden konnten. Um den Kindern die zuvor erlernten Grundlagen in der Praxis zu zeigen und das erlernte Wissen zu vertiefen, ging es nach einer kleinen Pause spielerisch weiter. In vier Gruppen aufgeteilt und mit jeweils der gleichen Anzahl an Lego-Steinen ausgestattet wurden die Gruppen auf der Feuerwache in verschiedene Räume verteilt. Ziel des Spiel und somit der Übung war es, dass je eine Gruppe eine Figur aus den Steinen baut und diese dann per Funk als Nachbauanleitung der anderen Gruppe übermittelt. Nach Abschluss der Nachbauarbeiten wurden beide, das Original und der Nachbau, verglichen und besprochen warum sich die Figuren teils in Details unterschieden. Die Kinder merkten selber wie schwer und gleichzeitig wichtig es ist, das Funkgespräch so zu führen, dass der Empfänger der Nachricht sich möglichst genau in die Lage dessen versetzen kann, der den Funkspruch abgibt. Gerade in der Zukunft in der aktiven Wehr wird dieses Problem eine große Bedeutung haben, wenn ein Trupp, als Auge des Gruppenführers, eine Lagemeldung an diesen gibt. Diese Woche folgte dann der zweite Teil der Ausbildung, bei welcher die erlernten Kenntnisse in einer praktischen Funkübung vertieft wurden. Dabei galt es Aufgaben rund um das Gerätehaus zu erfüllen und die Ergebnisse jeweils per Funk durchzugeben. Zudem erforderten manche Aufgaben die Kommunikation mit der anderen Gruppe. Du bist an Spiel, Spaß und Technik interessiert, bist zwischen 8 & 16 Jahre alt, dann komm auch DU zur Jugendfeuerwehr. Wir treffen uns immer Dienstags, 17:45-19:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus im St. Floriansweg in St. Wendel. /pw

Keine News in dieser Ansicht.