Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 
11.05.18

Drehleiterausbildung in der Kernstadt

Kategorie: Ausbildung, Lbz. Kernstadt

Unser bekanntestes und auch beeindruckendstes Sonderfahrzeug ist mit Sicherheit die Drehleiter, nicht umsonst gilt dieses spezielle Rettungsgerät in allen Kinderbüchern als typischstes aller Feuerwehrautos. Da der Einsatz der Drehleiter in erster Linie zur Menschenrettung erfolgt und dabei Zeit in aller Regel ein kostbares Gut ist, wird natürlich eine umfassende Aus- und Fortbildung sowie wiederkehrendes Training für die Besatzung erforderlich.

Am 20. und 21. April fand daher das erste interne Drehleiterseminar des Löschbezirks St. Wendel-Kernstadt statt. Hier sollten vor allem für Kräfte, die neu in unseren Löschbezirk gekommen sind oder nach erfolgter Atemschutzausbildung nun die Drehleiter besetzen können, die notwendigen Grundlagen für einen problemlosen Drehleitereinsatz gelegt werden. Während am Freitagabend die notwendige Theorie zur Technik und Taktik im Mittelpunkt stand, lag am Samstag der Schwerpunkt auf dem praktischen Bedienen der Drehleiter sowie dem korrekten und möglichst zeitsparenden Anfahren verschiedener Objekte im Stadtgebiet. So wurde die in der Theorie erlernte HAUS-Regel, eine Merkhilfe für Besonderheiten beim Drehleitereinsatz, nun in die Praxis umgesetzt und die Tücken verschiedener Einsatzstellen beleuchtet.

Auch wenn wir im Laufe des Tages durch drei Einsätze bei der Ausbildung unterbrochen wurden, konnte beim gemeinsamen Grillen am Abend ein durchweg positives Fazit des Seminars gezogen werden. Wir danken allen Teilnehmern wie auch den Ausbildern und Helfern, die im Rahmen des Seminars jeweils alleine 12 Stunden ihrer Freizeit für diese Zusatzausbildung eingesetzt haben. /pl

Keine News in dieser Ansicht.