Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 » Sachgebiete » Sachgebiet 10
 
Frauen in der Feuerwehr


Frauen sind in der Feuerwehr noch immer unterrepräsentiert. Der Anteil der weiblichen Angehörigen im aktiven Dienst ist in den vergangenen Jahren langsam auf derzeit circa sechs Prozent gestiegen. Eine stärkere Beteiligung ist in den Jugendfeuerwehren zu verzeichnen. Dort sind durchschnittlich mehr als 20 Prozent der Mitglieder Mädchen.

 

Die Feuerwehren möchten Mädchen und Frauen verstärkt für bürgerschaftliches Engagement gewinnen. Letztlich hängt davon auch ab, die Leistungsfähigkeit des Brand- und Katastrophenschutzes langfristig zu sichern. Angestrebtes Ziel ist die Verdoppelung des jetzigen Mitgliederstandes im aktiven Dienst.


09.10.16 Brandstiftungen in der Altstadt! Feuerwehr im Dauereinsatz

Nach einer Serie von Brandeinsätzen in der Altstadt von St.Wendel hat die Polizei eine Pressemeldung[mehr]

 ...

03.10.16 Brandalarm in Oberthal

Einsatz für den Löschbezirk Kernstadt (Zug1) im Rahmen der überörtlichen Hilfe mit Sonderfahrze[mehr]

 ...

01.10.16 ABC Zug übt den Ernstfall

Am vergangenen Mittwoch (28.09.2016) fand eine Großübung des ABC-Zuges des Landkreises bei der Firm[mehr]

 ...

01.10.16 Ein Wochenende voller Arbeit

Am vergangen Wochenende hatten die Wehren im Landkreis St. Wendel viel zu tun. Auch die Wehren [mehr]

 ...

30.09.16 Gasalarm in Tholey

Tholey. Gemeldeter Gasgeruch in der Trierer Strasse, auf Höhe der Baustelle des neuen Kreisverkehr[mehr]

 ...

28.09.16 Retten aus Höhen

In der Übung am Montag (26.09.2016) wurde das „Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen", sowie[mehr]

 ...

26.09.16 Brandalarm in Oberlinxweiler

Einsatz für die Einheiten Oberlinxweiler und Urweiler (Zug2) sowie die Kernstadt (Zug1) [mehr]

 ...
News 99 bis 105 von 105