Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt St. Wendel
 » Sachgebiete » Sachgebiet 2
 
Ausbildung der Feuerwehren der Kreisstadt St.Wendel


Die Truppausbildung selbst, wird bei den Feuerwehren der Stadt St.Wendel auf Stadtebene durchgeführt. Die Ausbildung findet in Form von Lehrgängen statt. Dabei handelt es sich um Unterricht, der sich strickt nach den Lehrgangsplänen der Landesfeuerwehrschule des Saarlandes richtet.

 

Die Lehrgänge auf Stadtebene werden in der Regel, Abends und am Wochenende durchgeführt. Lehrgangsorte sind verschiedene Löschbezirke der Stadt St. Wendel. Für die Lehrgänge stehen Lehrgansleiter zur Verfügung, die auf der Landesfeuerwehrschule ausgebildet wurden. Diese wiederum werden von Ausbildern aus allen Löschbezirken der Stadt St.Wendel unterstützt.

 


Die Ausbildung auf Stadtebene gliedert sich in drei Teile:


1.    die Truppausbildung, die von jedem Feuerwehrmitglied zu durchlaufen ist, besteht aus Truppmannlehrgang Teil I, sowie der darauf aufbauenden Truppmann Teil II Ausbildung.


2.    die technische Ausbildung zum Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger und Maschinisten oder Technische Hilfeleistung und Sonderausbildungen wie das Maschinistenseminar werden auch durchgeführt.


3.    die Truppführerausbildung schließt die Grundausbildung auf Stadtebene ab.
Für jeden Lehrgang existieren Mindestvoraussetzungen. So kann die technische Ausbildung nur besucht werden, wenn der Truppmann Teil I abgeschlossen und durch eine Lernkontrolle bestanden ist. Der Atemschutzlehrgang kann nur besucht werden, wenn vorher ein Sprechfunklehrgang mit Erfolg abgeschlossen wurde. Des Weiteren muss beim Atemschutzlehrgang die Atemschutzstrecke absolviert und bestanden werden. Vor dem Maschinistenlehrgang soll ein Funklehrgang besucht sein. Der Truppführerlehrgang kann nur besucht werden, wenn die Truppmann Teil II Ausbildung abgeschlossen ist.                          
An der Feuerwehrschule des Saarlandes werden alle Lehrgänge und Fortbildungen der Führungsausbildung durchgeführt. Hierzu zählen unter anderem die Lehrgänge zum Gruppenführer, Zugführer oder Verbandsführer. Weiterhin findet eine Großzahl an Lehrgängen und Seminaren zur Technischen Hilfeleistung, Gefahrgut, Vorbeugenden Brandschutz und Führungsverhalten statt.

 


Um den Ausbildungsstand zu halten und aufzufrischen führt jeder der dreizehn Löschbezirke der Kreisstadt St.Wendel wöchentlich oder alle zwei Wochen ihren Ausbildungs- und Übungsdienst durch. Auch durch Zugübungen wird die Ausbildung weiter auf dem aktuellen Stand gehalten.

 


Teile der Truppmann Teil II Ausbildung werden innerhalb des eigenen Löschbezirkes absolviert. Aber auch in verschiedenen anderen Löschbezirken wird die Ausbildung für den Truppmann Teil II durchgeführt. Der Abschnitt der Höhenrettung zum Beispiel wird beim Löschbezirk Bliesen erlernt.
So können die aktiven Feuerwehrleute ihren Ausbildungsstand halten und noch verbessern.


Durch den Ausbildungsausschuss werden die Ausbildungskriterien und die Lehrgänge für jedes Jahr festgelegt. Dieser wird durch den Ausbildungsleiter vertreten. Er ist für die Organisation und den Ablauf der Ausbildung in enger Zusammenarbeit mit der Wehrführung und den einzelnen Löschbezirken verantwortlich für das Sachgebiet Ausbildung der Feuerwehren der Stadt St.Wendel.

To top

Sachgebietsleiter: OLM Sebastian Alles

Stellvertreter: BM Tobias Roth

Kontakt: 112ausbildung@gmx.de

Verantwortlich: stellv. Stadtwehrführer Stefan Grevener


18.08.17 Stationsausbildung im Zug 1

Am vergangen Montag standen im Rahmen einer Stationsausbildung mehrere Themen auf dem Übungsplan. [mehr]

 ...

10.08.17 Erste Übung nach der Sommerpause

Am vegangenen Montag startete unser Dienstplan für das zweite Halbjahr. In verschiedenen Stationen[mehr]

 ...

03.08.17 Sommerausbildung IV

Das vergleichsweise gute Wetter am Montag wurde genutzt, um die Wasserförderung aus einem offenen Ge[mehr]

 ...

28.07.17 Technische Hilfe Ausbildung "Rüstwagen"

Vom 3. bis zum 7. Juli besuchten fünf Angehörige des Löschbezirk St.Wendel - Kernstadt den Lehrgan[mehr]

 ...

26.07.17 Sommerausbildung III

Material für den Verkehrsunfall war das Thema bei der dritten Sommerausbildung. Wie gehabt wurde [mehr]

 ...

22.07.17 Sommerausbildung II

Letzten Montag gab es wieder eine dreigeteilte Ausbildung. Für die Neulinge stand die praktische V[mehr]

 ...

17.07.17 Sommerausbildung in der Kernstadt

Aktuell befinden sich die Schulen im Saarland in den Sommerferien, Familien fahren gemeinsam in den[mehr]

 ...
News 1 bis 7 von 88
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>